Entgeltliche Einschaltung

Auto in Flammen: Feuerwehr in Neustift im Stubaital im Einsatz

Als der Besitzer des Wagens Rauch aus dem Motorraum bemerkte, stellte er ihn in einer Wiese ab, wo er prompt Feuer fing.

  • Artikel
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.
© Zeitungsfoto.at

Neustift im Stubaital – Wegen eines brennenden Autos stand am Samstagabend die Freiwillige Feuerwehr Neustift im Einsatz, berichtet die Polizei. Der 40-jährige Besitzer des Wagens wurde sicherheitshalber ins Krankenhaus gebracht, weitere Personen wurden nicht verletzt.

Entgeltliche Einschaltung

Das war auch der Reaktion des 40-Jährigen zu verdanken: Er wollte gegen 19.50 Uhr das Auto am Vorplatz seines Wohnhauses umparken, zuvor hatte er es rund einen Monat nicht mehr in Betrieb genommen. Bereits beim Starten bemerkte er, dass Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Um niemanden zu gefährden, fuhr er in eine mehrere hundert Meter entfernte Wiese und stellte den Wagen ab. Dort dürfte er laut Polizei in Vollbrand geraten sein.

Die 15 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Flammen rasch löschen. Auslöser für den Brand dürfte eine technischer Defekt gewesen sein. (TT.com)

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung