24-Jähriger in Ischgl mit gefälschtem Impfzertifikat erwischt

  • Artikel
Symbolfoto.
© APA/HELMUT FOHRINGER

Ischgl – Mehrere Anzeigen – unter anderem wegen Urkundenfälschung – an die Staatsanwaltschaft Innsbruck und die Bezirkshauptmannschaft Landeck erwarten einen 24-Jährigen. Der Österreicher zeigte bei einer Gastrokontrolle in Ischgl den Polizeibeamten ein gefälschtes Impfzertifikat auf seinem Smartphone. Das Mobiltelefon wurde sichergestellt. (TT.com)

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte