32-Jähriger im Zillertal von Kranaufbau eingeklemmt und schwer verletzt

  • Artikel
Die Unfallstelle in Hart.
© ZOOM.TIROL

Hart im Zillertal – Bei einem Arbeitsunfall im Zillertal ist am Samstagvormittag ein 32-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann war in Hart mit seinem Bruder dabei, für bevorstehende Holzarbeiten mit einem Hoftrac einen Kranaufbau von einem Anhänger zu heben.

Der Aufbau kam dabei laut Polizei ins Schwanken. Beim Versuch, die Last zurückzuhalten, wurde der 32-Jährige an den Beinen vom herabfallenden Gerät eingeklemmt. Der 27-jährige Bruder, der den Hoftrac bediente, konnte den Verletzten befreien.

Der 32-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen. Er erlitt schwere Verletzungen an den Beinen. Nach Abschluss der Ermittlungen ergeht ein Bericht an die zuständigen Behörden. (TT.com)


Schlagworte