Entgeltliche Einschaltung

Fieberbrunn setzt auf Naturerlebnisse, Freeride World Tour im März

Erster auf der Skipiste oder Zuschauer bei der World-Freeride-Tour: Winterhighlights in Fieberbrunn.

  • Artikel
  • Diskussion
Die oder der Erste auf der Piste in Fieberbrunn: Ab 19. Jänner sind die First-Line-Erlebnisse immer für Mittwoch buchbar.
© saalbach.com/Mirja Geh

Fieberbrunn – Mit den neuen „Winterhighlights“ wollen die Gemeinde Fieberbrunn, die Bergbahnen Fieberbrunn sowie der Tourismusverband PillerseeTal in Zusammenarbeit mit den beiden Fieberbrunner Skischulen und der lokalen Wirtschaft der Sehnsucht der Menschen nach dem Gefühl der Freiheit und der Kraft der Natur nachkommen. Wöchentlicher Fixpunkt der naturverbundenen fünften Auflage der Fieberbrunner „Winterhighlights“ ist das First-Line-Erlebnis: Jeden Mittwoch, ab 19. Jänner, startet das Skivergnügen bei den Bergbahnen Fieberbrunn für eine exklusive, kleine Gruppe von maximal 30 Personen bereits um 7.30 Uhr. Begleitet von heimischen Guides, können so die ersten Schwünge in die unverspurten Hänge gezogen werden. Und während im Tal der eigentliche Skibetrieb losgeht, genießen die Teilnehmer bereits ein ausgewogenes Frühstück bei einem einzigartigen Blick auf die umliegende Bergkulisse. Spektakuläre Naturerlebnisse also statt Party- und Konzertprogramm.

Entgeltliche Einschaltung

Als Event-Highlight werden wieder die Freeride World Tour sowie die Freeride Junior-Tour vom 15. bis 20. März 2022 in Fieberbrunn Station machen.

„Nur wenige Sportarten repräsentieren das Gefühl von Freiheit so wie das Freeriding. Schon in der Vergangenheit war Fieberbrunn ein Vorreiter und Vordenker dieser Sportart. Deshalb sind wir stolz, dass die weltbesten Freerider auch in dieser Saison wieder bei uns zu Gast sein werden“, erklärt Toni Niederwieser, Geschäftsführer der Bergbahnen Fieberbrunn. Im Rahmen der Freeride World Tour wird es auch eine Freeride-Week geben – mit Skitests und vielen Infos und Angeboten rund um den Sport.

„Vom Anfänger bis hin zum fortgeschrittenen Rider ist da für jeden was dabei“, erklärt Armin Kuen, Geschäftsführer des Tourismusverbands PillerseeTal.

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

Fieberbrunns Bürgermeister Walter Astner fügt hinzu: „Die Winterveranstaltungen wurden speziell auf die Covid-19-Vorgaben ausgerichtet, die Sicherheit für die Besucher geht über alles. Sowohl Einheimische als auch Gäste können sich bei diesem Angebot in diesem speziellen Winter auf tolle Erlebnisse im Schnee freuen.“ (mm, TT)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung