Entgeltliche Einschaltung

Am Schutzweg in Jenbach angefahren: 93-Jährige wollte nicht ins Krankenhaus

Die betagte Frau wurde verletzt, wollte jedoch nach einer Erstversorgung nicht ins Krankenhaus. Der Lenker hatte sie wohl aufgrund der tiefstehenden Sonne übersehen.

  • Artikel
  • Diskussion

Jenbach – Mittwochnachmittag wurde gegen 16 Uhr eine 93-jährige Frau auf einem Schutzweg in der Jenbacher Schalserstraße von einem Auto touchiert und verletzt. Der Lenker, ein 83-jähriger Einheimischer, dürfte vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne die Frau übersehen haben.

Die Frau wurde vom Spiegel des Fahrzeugs gestreift. Dabei erlitt die 93-jährige Kroatin Verletzungen unbestimmten Grades. Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle verweigerte sie jedoch eine Einlieferung ins Krankenhaus. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung