Entgeltliche Einschaltung

24-jährige Rodlerin nach Unfall in Söll ins Krankenhaus geflogen

  • Artikel
  • Diskussion

Söll – Am Samstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, verletzte sich eine 24-jährige Niederländerin beim Rodeln in der Skiwelt Wilder Kaiser so schwer, dass sie per Hubschrauber in das Krankenhaus Kufstein geflogen wurde.

Die Frau war alleine mit einer Leihrodel unterwegs, als sie in einer Linskurve die Kontrolle über ihr Gefährt verlor. Sie prallte mit dem rechten Fuß gegen eine Absicherungsbande und kam zu Sturz. Die Pistenrettung Söll eilte ihr zu Hilfe und brachte sie nach einer Erstversorgung per Skidoo ins Tal. In weiterer Folge wurde die Frau mit Verdacht auf einen Bruch des rechten Unterschenkels in das Krankenhaus Kufstein geflogen. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung