Plus

Enorme Kosten in Innsbruck durch die Umsetzung der Impfpflicht

Aktenberge erwarten die Mitarbeiter im Magistrat. Durch die Impfpflicht könnte es Zehntausende Strafverfahren geben.
© Böhm

In Innsbruck rechnet man mit 25.000 Strafverfahren pro Quartal und braucht dafür 50 neue Mitarbeiter, Räume, PCs und eine Million Euro.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen