Entgeltliche Einschaltung

Lenker (83) geriet in Gegenverkehr: 36-Jährige bei Kollision in Tarrenz verletzt

  • Artikel
Die vier Personen in dem Wagen blieben wie durch ein Wunder unverletzt.
© Zeitungsfoto.at/Team

Tarrenz – Die Mieminger Straße (B189) in Tarrenz war am Donnerstagnachmittag Schauplatz eines Verkehrsunfalles, bei dem eine Lenkerin (36) verletzt wurde. Das einjährige Kind der Frau blieb unverletzt, ebenso wie die vier Fahrzeuginsassen des zweitbeteiligten Autos. Dessen Fahrer, ein 83-Jähriger, war in einer leichten Linkskurve über die Straßenmitte hinausgeraten und dann mit dem entgegenkommenden Pkw der 36-Jährigen kollidiert.

Entgeltliche Einschaltung
Der Pkw der 36-Jährigen.
© Zeitungsfoto.at

Das Auto des Pensionisten geriet in weiterer Folge über die Böschung und kam dort weit abseits der Straße in einem Feld zum Stillstand. Beide Fahrzeuge sind ein Totalschaden. Aufgrund der aufwendigen Abschlepp- und Aufräumarbeiten war die B189 für etwa eine Stunde nur erschwert passierbar. Im Einsatz standen sowohl Feuerwehr als auch Polizei, Notarzt, und die Rettung. Letztere brachte die verletzte Frau in die Medalp Klinik Imst. (TT.com)

© Zeitungsfoto.at

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung