Plus

Knapp 4000 Unterstützer für Erhalt des Hüttegg-Skigebietes in Weerberg

Die Ergebnislisten der Petitionen wurden von Traudi Leitner, Erika Erler, Ben Wechselberger, Eduard Knapp (v. l. ) und Hanspeter Knapp (r.) an BM Gerhard Angerer (2. V. r.) übergeben.
© LLW

Die Hotelpläne mit 220 Betten und acht Baukörper lehnen auch 810 Weerberger ab.

Weerberg – Die aus der Bürgerinitiative „Erhalt des Naherholungsraumes und Familienschigebietes Hüttegg“ in Weerberg entstandene Liste Lebenswertes Weerberg (LLW) von Ben Wechselberger startete ihren Wahlkampf. Und zwar mit der Übergabe der Ergebnislisten ihrer Online-Petition und Unterschriftensammelaktion für den Erhalt des Naherholungsgebietes Hüttegg. Auslöser der Aktion war das Abstimmungsergebnis des amtierenden Gemeinderates vom 13. September. Das Gremium hatte sich mit 14 Ja-Stimmen und einer Nein-Stimme klar für die Weiterverfolgung des Hotelgroßprojektes des Grazer Investors Herbert Amon ausgesprochen.

Für Sie im Bezirk Schwaz unterwegs:

Angela Dähling

Angela Dähling

+4350403 3062

Verwandte Themen