Entgeltliche Einschaltung
Entgeltliche Einschaltung

FH Kufstein Tirol: innovativ und nachhaltig

Die FH Kufstein Tirol fokussiert seit Jahren das Thema Nachhaltigkeit in der Forschung und Lehre. Aktuelle Forschungsprojekte zeigen wie praxisnah in den Studiengängen gelehrt und geforscht wird.

Innovationen praxisnah mitgestalten - so lautet das Motto der FH Kufstein Tirol
© Fotolia/grafikplusfoto, AdobeStock/zyabich

Das Forschungsprojekt „Wasserstoff-Drohne“ verbindet Innovation und Nachhaltigkeit miteinander und bringt die Forschungsarbeit rund um die automatisierte Mobilität an der Fachhochschule auf ein neues Level. In den technischen Laboren forschen die Studierenden und Lehrenden praxisnah und erschaffen mit eigenen Händen Innovationen. Aktuell arbeitet ein Forschungsteam an einem personalisierten Innenskischuh aus dem 3D-Drucker. Das notwendige Knowhow für den Fußscan und 3D-Druck liefern die technischen Bachelor- und Masterstudiengänge.

Nachhaltig die Zukunft mitgestalten

Der Fokus auf die Nachhaltigkeit zeigt sich vor allem in den Studiengängen und im Veranstaltungsmanagement der Kufsteiner Fachhochschule. Das Bewusstsein für „nachhaltige“ Veranstaltungen entstand bereits vor vielen Jahren. Seither werden alle Veranstaltungen, inklusive der der Praxisprojektgruppen, als Green Event durchgeführt und eine Zertifizierung angestrebt. So auch der Open House, der dreimal jährlich Interessierte an den Campus einlädt und über die 24 Studienangebote informiert. Situationsbedingt findet der nächste Tag der Offenen Tür am 05. Februar 2022 virtuell statt.

1 von 2

Beim Online Open House können sich die Interessierten persönlich über den Campus und den Hochschulalltag informieren.

Beim Online Open House können sich die Interessierten persönlich über den Campus und den Hochschulalltag informieren.

© FH Kufstein Tirol

Interessierte erhalten einen Einblick in die praxisnahe Lehre und Forschung, sowie in die technischen Labore der Fachhochschule.

Interessierte erhalten einen Einblick in die praxisnahe Lehre und Forschung, sowie in die technischen Labore der Fachhochschule.

© FH Kufstein Tirol

>

Campus virtuell kennenlernen

Dank geführter Rundgänge durch das FH-Gebäude und die technischen Labore erhalten Interessierte einen umfassenden Einblick in den Hochschulalltag. Zum Thema Leben in Kufstein können sich die Interessierten im Vortrag „Studieren in Kufstein“ informieren. Individuelle Gespräche mit Lehrenden und Studierenden bieten eine gute Chance sich persönlich kennenzulernen und offene Fragen zu stellen. Masterinteressierte können sich für individuelle Online-Beratungsgespräche mit den Studiengangsteams per E-Mail anmelden. Diese bieten die exklusive Möglichkeit offene Fragen zu stellen sowie die Bewerbungsvoraussetzungen prüfen zu lassen.

• Weitere Informationen zum Online Open House

• Terminvereinbarung virtuelle Master Lounge

Vielfältiges Studienangebot

Die FH Kufstein Tirol bietet seit 25 Jahren internationale Studiengänge im technisch-wirtschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Bereich. Alle Studierenden sammeln wertvolle Auslandserfahrung – ein ganzes Semester im Bachelor-Vollzeitstudium an einer von mehr als 210 Partnerhochschulen, berufsbegleitend in einer intensiven Auslandswoche. Eine Reihe von Studiengängen richtet sich speziell an Berufstätige, einige mit besonders hohem Onlineanteil gewährleisten noch mehr Berufsfreundlichkeit. Der Zugang zum attraktiven Bachelorstudium ist - neben der Matura - auch mit abgeschlossener dreijähriger Lehre mit Zusatzprüfungen möglich.

Jetzt Studienplatz für Herbst sichern

Interessierte können sich bereits jetzt einen Studienplatz für Herbst 2022 sichern. Die Onlinebewerbung ist für Bachelorinteressierte bis 06. März 2022, für Masterinteressierte bis 03. Mai 2022 möglich.

Fachhochschule Kufstein Tirol Bildungs GmbH

Andreas Hofer-Straße 7

A-6330 Kufstein

Telefon: + 43 5372 71819

E-Mail: info@fh-kufstein.ac.at

Anmeldung und Informationen: www.fh-kufstein.ac.at


Schlagworte