Entgeltliche Einschaltung

Streit in Wörgler Bar endete für 59-Jährigen tödlich

Der Mann wollte seinen 32-jährigen Neffen von einer Attacke abhalten, wurde gestoßen und fiel unglücklich gegen einen Tisch.

  • Artikel
Zu dem verhängnisvollen Streit kam es in einer Wörgler Bar.
© Zoom.Tirol

Wörgl – Der Schock sitzt tief. In einer Bar in Wörgl kam es am Donnerstagabend zu einem tragischen Vorfall, bei dem ein 59-Jähriger ums Leben gekommen ist.

Entgeltliche Einschaltung

Der Abend begann ruhig. Bis es um 21.45 Uhr, kurz vor der nächtlichen Sperrstunde, im Lokal lauter wurde. Zwei Männer fingen an, sich zu streiten. Die verbale Auseinandersetzung drohte zunehmend zu eskalieren. Kurz bevor der 32-jährige Türke den anderen Lokalbesucher attackieren wollte, ging ein 59-jähriger Türke dazwischen. Es war der Onkel des jungen Mannes. Er stellte sich seinem Neffen in den Weg, um einen handgreiflichen Streit zu verhindern.

Der 32-Jährige stieß seinen Onkel jedoch zur Seite. „Der Mann fiel so unglücklich gegen einen Tisch im Lokal, dass er vor Ort sofort verstorben ist“, schildert Polizeisprecher Stefan Eder gegenüber der TT. Die Ermittlungen zu dem tragischen Vorfall laufen auf Hochtouren.

Der 32-Jährige wurde mit Verdacht der fahrlässigen Körperverletzung mit tödlichem Ausgang in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert. Zur Obduktion des Opfers gibt es keine näheren Informationen. Die Zeugen in der Bar wurden bereits vernommen. (TT, emf)

Jetzt eines von zehn Stand Up Paddle gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung