Entgeltliche Einschaltung

Lawinenabgang in Südtirol forderte ein Todesopfer

  • Artikel

Graun im Vinschgau – Ein Lawinenabgang im Langtauferer Tal in Südtirol hat am frühen Dienstagnachmittag ein Todesopfer gefordert. Die Person wurde verschüttet und starb noch an Ort und Stelle, berichtete die Onlineplattform stol.it. Laut bisherigen Informationen soll es sich bei dem Todesopfer um einen Skitourengeher aus Deutschland handeln.

Näheres zum genauen Hergang des tödlichen Lawinenunfalls war vorerst nicht bekannt. Im Einsatz standen der Notarzthubschrauber "Pelikan 3", die Bergrettung, die Freiwillige Feuerwehr und die Notfallseelsorge. (APA)

Entgeltliche Einschaltung

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung