Entgeltliche Einschaltung
Plus

Startschuss für Ausbau des Galtbergs in der Schlick 2000

Der Aufsichtsrat gibt grünes Licht für die Skigebietserweiterung. Im Konflikt zwischen den beiden Vorständen soll nun ein Mediator vermitteln.

  • Artikel
  • Diskussion (4)
Die neue Bahn soll von der Froneben- auf die Galtalm führen und Sommer wie Winter in Betrieb sein. (Visualisierung)
© Leitner

Von Denise Daum

Fulpmes – Nicht mit 100, sondern mit 120 Prozent will Martin Pittl, Vorstandsvorsitzender der Schlick 2000, den Galtbergausbau nun vorantreiben, wie er sagt. Der Aufsichtsrat fasste in seiner Sitzung am Donnerstagabend den Grundsatzbeschluss für das rund zwölf Millionen Euro schwere Projekt.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung