Entgeltliche Einschaltung

Snowboarderin nach Kollision mit Skifahrer in Hopfgarten gesucht

Bereits vergangenen Sonntag trug sich der Unfall auf einer Piste in Hopfgarten im Brixental zu. Die Unbekannte erkundigte sich zwar nach dem Befinden der 36-Jährigen, hinterließ aber keine Kontaktdaten.

  • Artikel
Symbolfoto.
© ZOOM.TIROL

Hopfgarten im Brixental – Fünf Tage nach einem Skiunfall in Hopfgarten im Brixental sucht die Polizei nach einer Snowboarderin und ihrem Begleiter. Vergangenen Sonntag gegen 11.45 Uhr fuhr ein 36-Jähriger auf der roten Piste 21/22 im Bereich Streitenau/Eiskanal talwärts. Kurz oberhalb der Mittelstation der Gondelbahn Hohe Salve kollidierte der Skifahrer mit der unbekannten Frau.

Entgeltliche Einschaltung

Die Snowboarderin erkundigte sich auf Englisch – vermutlich mit niederländischem Akzent – nach dem Befinden des Deutschen. Nachdem er angab, unverletzt zu sein, fuhren die Frau und ihr Begleiter weiter. Kontaktdaten hinterließen die beiden nicht. Wegen anhaltender Schmerzen begab sich der 36-Jährige später am Tag noch in ärztliche Behandlung.

Die Snowboarderin ist etwa 165 Zentimeter groß, hat lange blonde Haare und war mit einem Mann unterwegs. Die beiden werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Westendorf unter Tel. 059133/7209 zu melden. (TT.com)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung