Entgeltliche Einschaltung

Versuchter Raub in Innsbruck: Zwei Männer verletzt, Täter konnten flüchten

Unbekannte forderten von einem 19- und einem 24-Jährigen Geld und Handys. Die beiden wehrten sich, einer musste dafür Prügel einstecken. Die Täter ergriffen die Flucht – ohne Beute.

  • Artikel

Innsbruck – Zu einem versuchten Raub kam es am Freitagabend im Stadtgebiet von Innsbruck.

Zwei Unbekannte forderten gegen 20 Uhr einen 19- und einen 24-Jährigen dazu auf, Geld und Handys herauszugeben. Die Männer weigerten sich zunächst. Einer der Täter versuchte daraufhin, dem 24-Jährigen die Geldtasche zu eintreißen, was jedoch misslang. Beim 19-Jährigen probierten es die Täter mit Faustschlägen ins Gesicht und in den Bauch. Doch auch so kamen sie nicht an dessen Geld. Daraufhin ergriffen die Täter die Flucht.

Entgeltliche Einschaltung

Die zwei Männer wurden durch die Tat unbestimmten Grades verletzt und begaben sich in ärztliche Behandlung. (TT.com)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung