Entgeltliche Einschaltung

Wacker-Legende, Gesundheitskasse und Transit: Das war „Tirol Live“

Wacker-Legende Werner Kriess, ÖGK-Bereichsleiter Arno Melitopulos-Daum und Landeshauptmannstellvertreterin Ingrid Felipe waren am Montag zu Gast bei „Tirol Live“.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion (2)

📽️ Video | Die komplette Folge von „Tirol Live" am Montag

Entgeltliche Einschaltung

Kriess und das Versagen beim FC Wacker

Werner Kriess wurde fünfmal Meister mit Wacker Innsbruck, fünfmal Cupsieger und war Kapitän in den 1970er-Jahren. Am Montag sprach er bei „Tirol Live“ über den FC Wacker und ihm blutet dabei das Herz. Er sieht wenig Hoffnung für den Innsbrucker Traditionsverein, es sei „in den vergangenen Jahren sehr viel schiefgelaufen“, die Einkaufspolitik des Klubs bezeichnet Kriess als „Katastrophe“. Er kritisiert das Versagen der Klubführung um Ex-Sportvorstand Alfred Hörtnagl und spricht sich für eine Fusion mit Wattens aus.

📽️ Video | Werner Kriess in „Tirol Live”

Pläne der Gesundheitskasse in Tirol

Was sich mit der Gesundheitskasse (ÖGK) geändert hat und welche Zukunftsaufgaben diese hat, erzählte dann ÖGK-Bereichsleiter Arno Melitopulos-Daum.

Die Gesundheitskasse denkt unter anderem gemeinsam mit der Klinik Innsbruck und der Österreichischen Diabetes-Gesellschaft über ein Diabetes-Zentrum im Raum Innsbruck nach.

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

📽️ Video | Arno Melitopulos-Daum in „Tirol Live”

Felipe zu Transitproblematik in Tirol

Verkehr und Umwelt stehen in Tirol beinahe täglich im Mittelpunkt. Landeshauptmannstellvertreterin Ingrid Felipe (Grüne) ist seit 2013 dafür verantwortlich. Darüber und über ihre politische Zukunft sprach sie zum Schluss von „Tirol Live” am Montag.

📽️ Video | Ingrid Felipe in „Tirol Live”


🎧 Podcast | „Tirol Live“ zum Nachhören


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung