Entgeltliche Einschaltung

Neue E-Tankstelle in Hall steht bereit

  • Artikel
  • Diskussion

Hall – In der Krippgasse in der Haller Altstadt hat die Hall AG eine neue 22-kW-Ladestation offiziell in Betrieb genommen. Zwei Parkplätze wurden dafür mit „Halten und Parken verboten“-Schildern gekennzeichnet – ausgenommen sind natürlich Elektrofahrzeuge während des Ladevorganges (bei einer zeitlichen Einschränkung von 90 Minuten). In der Garage Untere Stadt können an einer Schnellladestation drei Autos gleichzeitig aufgeladen werden, in der Altstadtgarage gibt es für Dauerparker die Möglichkeit, Parkflächen für Elektro- und Hybrid-Fahrzeuge anzumieten, die mit einer E-Ladestation versehen sind. (TT)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper
Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung