Entgeltliche Einschaltung

Vom Umgang mit dem Tod eines Angehörigen: Wie Kinder trauern

Kinder trauern anders – nicht immer immer für Erwachsene nachvollziehbar. Umso wichtiger ist es, zu verstehen, wie Kinder den Tod eines geliebten Menschen verarbeiten und mit dem Schmerz umgehen. Wie Erwachsene Kinder dabei unterstützen können und wie man mit den Kleinen am besten über den Tod spricht, erklärt Trauerbegleiterin Astrid Bechter-Boss im Gut-zu-wissen-Podcast.

  • Artikel
  • Diskussion
Vanessa Grill

Von Vanessa Grill

🎧 Podcast | Gut zu wissen: Wie Kinder trauern und mit Tod umgehen

Entgeltliche Einschaltung

📱 Sie möchten „Gut zu wissen" in Ihrer bevorzugten Podcast-App anhören? Klicken Sie dazu einfach auf „Abonnieren" in der rechten unteren Ecke im Player.

Astrid Bechter-Boss ist Trauerbegleiterin und gründete 2019 Lebenskreise. Die Vorarlbergerin begleitet vor Ort und online trauernde Menschen, Familien, Institutionen und Unternehmen. Die Fort- und Ausbildung von Führungskräften und Pädagog:innen ist Bestandteil ihrer Präventionsarbeit.

Online-Seminar zum Thema

Astrid Bechter-Boss veranstaltet am 3. März das TrauerLebinar „Wenn Kinder trauern".

Inhalt: Vortrag und anschließender Austausch

Dauer: 1 Stunde

Kosten: 9 Euro

Infos und Anmeldung: www.lebenskreise.at/trauerlebinare

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung