Bezirk Kitzbühel

29-Jähriger prallte in Oberndorf gegen Schneelanze: Tödlich verletzt

Der Unfall ereignete sich auf der schwarzen Piste 7a.
© ZOOM.TIROL

Mit dem Kopf voran schlitterte ein deutscher Skifahrer nach einem Sturz im Skigebiet von Oberndorf gegen eine gepolsterte Schneelanze. Der 29-Jährige verstarb an der Unfallstelle.

Oberndorf – Ein tödlicher Skiunfall hat sich am Freitagnachmittag im Skigebiet von Oberndorf in Tirol ereignet. Dort war ein 29-jähriger Deutscher kurz vor 16 Uhr talwärts unterwegs, als er bei einem Linksschwung plötzlich die Kontrolle über seine Skier verlor und mit dem Kopf voran gegen eine mit Polsterung überzogene Schneelanze prallte.

Der Skifahrer blieb reglos liegen, weshalb Zeugen sofort zu Hilfe eilten, die Rettungskette in Gang setzten und mit der Reanimation begannen. Der alarmierte Notarzt fuhr damit fort, musste die Maßnahmen aber nach 50 Minuten einstellen, da der Deutsche nicht mehr gerettet werden konnte. Er verstarb an der Unfallstelle. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Kitzbühel unterwegs:

Harald Angerer

Harald Angerer

+4350403 2059

Michael Mader

Michael Mader

+4350403 3050

Verwandte Themen