Entgeltliche Einschaltung

Voller Eventkalender im Ötztal: Sölden und Gurgl feiern Saisonfinale

  • Artikel
  • Diskussion

Sölden, Gurgl – Der April lässt im hinteren Ötztal kaum Langeweile aufkommen. Das Ende der strikten Covid-Maßnahmen ermöglicht wieder interessante Veranstaltungen. Der Eventkalender verspricht Sport, Lifestyle und Genuss auf verschiedensten Bühnen und für verschiedenste Geschmäcker.

Den Auftakt macht am 2. April das „Open Faces“. Diese Veranstaltung lockt die weltbesten Freerider ins hintere Ötztal. Auch ohne großes Rahmenprogramm erleben die Fans einen Tag voller Freeride-Passion vom Start auf 2700 Metern bis ins Ziel.

Entgeltliche Einschaltung

Weiter geht’s mit dem „EMF“, dem Electric Mountain Festival. Am 7. und 8. April wird das Giggijoch zum Treff der angesagtesten Künstler der Electric Dance Music. Ab einem Drei-Tages-Skipass ist das Festival ohne Aufpreis inkludiert.

Am 22. April tanzen Pistenbullys als Elefanten über den Schnee. Alle zwei Jahre verfolgen Zuschauer aus aller Welt am Rettenbachgletscher die Alpenüberquerung von „Hannibal“ als modernes Gletscherschauspiel.

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Das kulinarische Saisonfinale ist „Wein am Berg“ vom 21. bis 24. April. Gourmetliebhaber, Winzer und Spitzenköche treffen sich zur bereits 19. Ausgabe dieses Genuss-Events. (TT)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung