Entgeltliche Einschaltung
Plus

Etabliertes Lesepatenprojekt begeistert Innsbrucker Schüler

Seit 2013 zeigen sich Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert: Ursprünglich als Pilot geplant, hat sich das Treffen von Studierenden und Senioren mit Erstklässlern etabliert – über die Pandemie hinaus.

  • Artikel
  • Diskussion
Das Lesepatenprojekt an den Schulen ist mittlerweile eine Institution. Jetzt startet man wieder richtig durch.
© Muro

Von Johanna Muro

Innsbruck – Leselöwen, Dinosauriergeschichten und die Drei ??? Kids: Hier dreht sich alles ums Lesen. Das Lesepatenprojekt an den Mittel- und Volksschulen Innsbrucks geht wieder los – dabei treffen sich Studierende und Senioren wöchentlich mit Erstklässlern an den Schulen und lernen gemeinsam das Lesen.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung