Entgeltliche Einschaltung
Plus

Speed-Queen am Skateboard: Ob Alpenzoo oder Portugal, Anna kratzt die Kurve

Anna Pixner ist Österreichs schnellste Frau auf einem Skateboard. Kaum zu glauben, weil die 25-jährige Tirolerin selbst über sich sagt, ein vorsichtiger Mensch zu sein.

  • Artikel
  • Diskussion
Nur die Kuh schaut zu: Anna Pixner schneidet durch eine Kurve auf einer Bergstraße.

Text: Matthias Christler | Fotos: Jennifer Schauerte, Anja Gattl, Pablo Quiles, Octavio Scholz, Rodrigo Bethiol, Beatrice Lindfors

So elegant und rasant wie eine junge Tirolerin hat seit dem Mittelalter niemand mehr die Kurven gekratzt. Damals noch, als die Gassen in den Städten eng waren, streiften Kutschen beim Fahren um die Ecke oft die Häuserwände. Die 25-jährige Innsbruckerin Anna Pixner würde es nicht „kratzen“ nennen, wenn sie um die Kurven rast und Spuren hinterlässt. Sie „slidet“ mit dem Longboard und streift mit den Händen am Asphalt. Sie ist Österreichs schnellste Downhill-Skateboarderin.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung