Entgeltliche Einschaltung

Liste Stadt Lienz zählt Monate bis zur Wahl

  • Artikel
  • Diskussion

Lienz – Zweckoptimismus klingt mit, wenn Hannes Schwarzer die aktuelle Situation der Liste Stadt Lienz (LSL) beschreibt. „Es sind nur noch 71 Monate, dann wird wieder neu gewählt. Wir treten an“, verspricht Schwarzer schon heute. Nach 30 Jahren im Lienzer Gemeinderat hat die bürgerliche Liste heuer den Einzug deutlich verfehlt. Gründungsmitglied Uwe Ladstätter, der heuer seinen 80. Geburtstag feiert, hatte schon zuvor aus Altersgründen seinen Rückzug erklärt. Der langjährige Leiter des Kulturausschusses übergab seine politische Bewegung an Hannes Schwarzer, der mit Wolfgang C. Retter, Elfie Ganeider und Hannes Mayr in die Wahl zog.

„Bisher waren wir nur eine lose Gruppierung, kein Verein, keine Partei. Das möchten wir in den nächsten zwei Jahren ändern, uns deutlich vergrößern und personell breit aufstellen“, kündigt Schwarzer an. Als politischer Beobachter wolle sich die LSL weiterhin zu Anliegen der Stadt äußern. „Und dann kommen wir zurück.“ (bcp)

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung