Entgeltliche Einschaltung

„Zammer Kräuterhexe“ lüftet Geheimnisse in ihrem Buch

Michaela Thöni-Kohler, die „Zammer Kräuterhex“, beschreibt die Wirkung von 80 Pflanzen.

  • Artikel
  • Diskussion
Auch das kleine Gänseblümchen birgt Heilwirkung. Laut Expertin Michaela Thöni-Kohler dient es zur Blutreinigung.
© Vanessa Rachlé

Zams – Ob wildwachsende Gebirgspflanzen wie Meisterwurz, welche ätherische Öle enthält, oder das Gänseblümchen, das zur Blutreinigung dient: Michaela Thöni-Kohler, im Oberland bekannt als „Zammer Kräuterhex“, beschäftigt sich seit Jahren mit der Heilwirkung von Pflanzen, die speziell in der Volksheilkunde zur Anwendung empfohlen werden. Ihr Wissen hat sie in ihrem Tiroler Kräuterbuch zusammengefasst – Untertitel „80 Heilpflanzen für Wohlbefinden und Genuss“.

Entgeltliche Einschaltung

Es ist das erste Buch der Zammerin. Darin beschreibt sie „ausschließlich Wildkräuter und Heilpflanzen, die auf Wiesen und in Wäldern in unserem Land vorkommen und deren Heilwirkung auch in neuen Studien nachgewiesen wird“. Zunächst aber habe sie jahrhundertealtes, seit Generationen überliefertes Wissen zusammengetragen. Weil sie sich schon seit ihrer Jugend für Heilpflanzen interessierte und mehr darüber wissen wollte, absolvierte sie eine 18-monatige Ausbildung zur geprüften Kräuterexpertin. Dabei habe sie fast 400 Pflanzen kennen gelernt.

Das im Oktober 2021 erschienene Buch von Michaela Thöni-Kohler hätte bereits im November vorgestellt werden sollen. „Aber da ist uns der Lockdown dazwischengekommen“, bedauerte Büchereileiterin Sigrid Ehrlich. Am Donnerstag, 31. März, 19.30 Uhr, wird der Termin in der Bücherei im Riefengebäude nachgeholt.

Die Autorin referiert unter dem Titel „Die Kraft der Kräuter kennen und nutzen“, zudem gibt sie Tipps zur Zubereitung und Anwendung. Anmeldung erbeten, Telefonnummer 0664/889 236 56. (hwe)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung