Entgeltliche Einschaltung

Fußgänger auf Zebrastreifen in Innsbruck erfasst: Zeugen gesucht

  • Artikel

Innsbruck – Den Passant eines Schutzweges dürfte ein 66-jähriger Autofahrer am Montag in Innsbruck zu spät gesehen haben.

Gegen 18.50 Uhr wurde der 28-jähriger Fußgänger in Innsbruck am Grabenweg auf einem Zebrastreifen von dem Auto erfasst und verletzt.

Entgeltliche Einschaltung

Zeugen des Unfalles werden ersucht, sich bei der Verkehrsinspektion Innsbruck unter Tel. 059133-7591 zu melden. (TT.com)


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung