Entgeltliche Einschaltung
Plus

Verträge mit Wacker-Investor bereits am 14. Jänner besiegelt

Drei Millionen Euro sollten über die Firma von Wacker-Präsident Radi innerhalb eines Monats an Wacker fließen. Investor Kienle fällt es derzeit „sehr schwer“, Fragen als Mail zu beantworten. Der Verein will den Stadionnamen „veräußern“.

  • Artikel
  • Diskussion (16)
Entgeltliche Einschaltung