Entgeltliche Einschaltung
Plus

Leitartikel zu Corona-Maßnahmen: Das Versagen trifft uns alle

Der neue Gesundheitsminister Rauch hat im Alleingang neue Verschärfungen bei den Corona-Maßnahmen angekündigt. Die Umsetzung endet im Nirgendwo. Hat die Regierung aus zwei Jahren Pandemie nichts gelernt?

  • Artikel
  • Diskussion (3)
Wolfgang Sablatnig

Leitartikel

Von Wolfgang Sablatnig

Johannes Rauch ist erst gute zwei Wochen als Gesundheitsminister im Amt – und ist schon an der Pandemie gescheitert. Mit ihm hat die ganze Bundesregierung ihre Glaubwürdigkeit endgültig verloren. Stattdessen kommt eine neue Kampagne für die Impfung. Vor dem Hintergrund des nächsten Bauchflecks bei den Maßnahmen kann diese aber nur wie Hohn klingen.

Wir erinnern uns: Johannes Rauch ist angetreten mit den Vorschusslorbeeren des Politik-Profis. Mit seinen realistischen Ansagen zum Start schien er den Erwartungen auch gerecht zu werden. Er wusste, dass er sich keine Schonfrist erhoffen darf. Und er behauptete von sich, dass er in den Untiefen der Politik die Orientierung nicht verlieren werde: „Ich kenne die ÖVP. Ich weiß, was das bedeutet, mit allen Schwierigkeiten.“


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung