Entgeltliche Einschaltung

Life-Radio-Spendentag: 69.890 Euro für die SOS-Nothilfe

  • Artikel
  • Diskussion
Freuten sich über den tollen Erfolg beim „Life Radio Tirol“-Spendentag: Gerald Pirchl, Manuela Mader und Christian Hanti (r.).
© Life Radio

Innsbruck – Beim Life-Radio-Spendentag am vergangenen Mittwoch kamen knapp 70.000 € zusammen. Ein Riesenerfolg, freuen sich die Life-Radio-Geschäftsführer Gerald Pirchl, Christian Hanti und Klaus Valentini: „Ihr seid die besten Hörerinnen und Hörer, die es gibt!“ Mit dem Geld werden nun Kinder und Familien in der Ukraine unterstützt, die unter dem Krieg am meisten leiden.

Entgeltliche Einschaltung

„Die Spenden kommen zu 100 Prozent bei den Kindern und Familien in der Ukraine an. SOS-Kinderdorf ist seit 20 Jahren direkt in der Ukraine tätig und arbeitet in der aktuellen Situation mit der SOS-Nothilfe vor Ort zusammen“, so Manuela Mader von SOS- Kinderdorf. „Einige Kinder werden in den SOS-Kinderdörfern einen Zufluchtsort finden. Zusätzlich werden die Menschen vor Ort dank eurer Spende mit wichtigen Hilfsgütern versorgt.“

Den vergangenen Mittwoch hatte Life Radio Tirol unter das Motto „Spenden für die Ukraine“ gestellt. Während des gesamten Tages konnten Hörerinnen und Hörer online ihre Spenden für die Menschen in der Ukraine abgeben. „Es war beeindruckend, wie groß die Hilfsbereitschaft war, von Unternehmen oder privaten Großspendern über die alleinerziehende Mutter, die es selbst schwierig genug hat, bis hin zu Kindern, die ihr Taschengeld gespendet oder Spielzeug verkauft haben“, sind die Life-Radio-Geschäftsführer schwer beeindruckt. (TT)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung