Entgeltliche Einschaltung

Teure Fahrräder aus Kellerabteilen in Innsbruck und Kufstein gestohlen

  • Artikel

Innsbruck, Kufstein – Einbrecher hatten es in Innsbruck und Kufstein offenbar auf teure Fahrräder abgesehen.

Im Innsbrucker Stadtteil Pradl wurde im Laufe der Woche das Vorhängeschloss eines Kellerabteils aufgezwickt. Der oder die Täter stahlen drei hochwertige Räder. Der Gesamtwert liegt laut Polizei bei einem hohen vierstelligen Eurobetrag.

Entgeltliche Einschaltung

Mehrere Kellereinbrüche in zwei Tagen in Kufstein

Am Donnerstagnachmittag zwischen 13.45 Uhr und 14.45 Uhr brachen Unbekannte in Kufstein ein Kellerabteil auf. Hier erbeuteten sie ein teures Rennrad. Außerdem wurden aus dem Gemeinschaftsraum desselben Hauses zwei Räder gestohlen. Auch hier wurde das Schloss aufgebrochen. Der Gesamtschaden beläuft sich auch hier auf mehrere tausend Euro.

In der Nacht auf Freitag schlugen wieder Einbrecher in einem Mehrparteienhaus in Kufstein zu. Die Täter brachen mehrere Kellerabteile auf. Die Beute: teure Rennräder und ein Mountainbike. Die Höhe des Sachschadens war vorerst nicht bekannt. (TT.com)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung