Entgeltliche Einschaltung

WorldSkills 2022: Sechs Tiroler sind in Shanghai am Start

  • Artikel
  • Diskussion
V. l. n. r.: Anna Saurer (Konditorin), Christoph Schipflinger (Gartengestalter), Lena Decker (Grafik Desig­n), Julian Erharter (Gartengestalter), Carolina Pahle (Chemie Labortechnik), Florian Bliem (Sanitär- und Heizungs­technik) vertreten Tirol bei den WorldSkills in Shanghai.
© WKO/SkillsAustria

Innsbruck, Linz – Nach den großartigen Erfolgen bei den Heim-Europameisterschaften in Graz im vergangenen Jahr – 33 Medaillen – geht es bereits mit den Vorbereitungen für WorldSkills 2022 in Shanghai weiter. Im Wifi Oberösterreich in Linz findet vom kommenden Donnerstag bis Samstag der offizielle, dreitägige Trainingsauftakt des österreichischen Teams statt. Mit dabei sind auch sechs Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus Tirol. SkillsAustria entsendet 44 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu den 46. Berufsweltmeisterschaften nach China, die von 12. bis 17. Oktober 2022 stattfinden werden. WorldSkills 2022 gehen unter dem Motto „Master skills, change the world“ in Szene. Im „National Exhibition and Convention Center“ in Shanghai sind insgesamt elf Areale mit mehr als 300.000 Quadratmetern für die 63 Berufswettbewerbe geplant.

Entgeltliche Einschaltung

SkillsAustria ist ein gemeinnütziger Verein der WKO und koordiniert als Zentrum für Berufswettbewerbe die österreichischen Staatsmeisterschaften (AustrianSkills). Deren Sieger vertreten Österreich bei den internationalen Bewerben – EuroSkills und WorldSkills International, die 1950 gegründet wurden. Die gemeinnützige Organisation hat weltweit 85 Mitgliedsländern auf allen fünf Kontinenten. (TT)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung