Entgeltliche Einschaltung

Tiroler Mountainbikerin Mitterwallner startete mit Sieg in Saison

  • Artikel
  • Diskussion
Bereits beim Auftakt in Hochform: Die Silzerin Mona Mitterwallner gewann die Kamptal Trophy.
© Martin Bihounek

Von Roman Stelzl

Entgeltliche Einschaltung

Quer durch Europa waren Österreichs Rad-Asse gestern im Einsatz. Wie es ihnen erging? Ein kurzer Überblick.

Kamptal Trophy: So erfolgreich die letzte Saison für Mona Mitterwallner zu Ende ging, so erfolgreich wurde die neue aus der Taufe gehoben. In ihrem ersten Renneinsatz heuer feierte die 20-jährige Silzerin für ihr neues Cannondale-Team einen überlegenen Heimsieg zum Mountainbike-Bundesliga-Auftakt. Mitterwallner gewann die Kamptal Trophy vor der Deutschen Leonie Daubermann. „Der Saisonstart war ein Monat später als geplant, aber von Beginn an habe ich mich super gefühlt“, meinte die U-23-Weltmeisterin. Die Haimingerin Laura Stigger (Specialized), zuletzt am Handgelenk verletzt, verzichtete auf einen Start. Bei den Herren wurde der Haiminger Mario Bair (Trek Vaude) starker Zweiter und gewann die U-23-Wertung. Der St. Johanner Max Foidl (KTM) wurde vor dem Haiminger Charly Markt (JB Brunex) Sechster. Alexander Hammerle wurde bei den Junioren Sechster.

Rad-Bundesliga: Tirols Ex-Mountainbike-Weltmeister Daniel Federspiel (Team Felbermayr) feierte ein starkes Comeback nach seiner Schulterverletzung. Der Imster wurde beim 153,2 km langen Eröffnungs-Rennen der Rad-Bundesliga in Leonding Dritter. Sebastian Putz (Union Radteam Tirol) wurde als einer der jüngsten im Feld 13. Der Sieg ging nach einer Solofahrt an den Tschechen Daniel Turek vor dem Österreicher Felix Ritzinger. Bei den Frauen holte sich die Ungarin Petra Zsanko vor der Deutschen Lydia Ventker den Sieg. Katharina Machner (Union Radteam Tirol) fuhr auf Platz 16.

Auslands-Einsätze: Beim 44. GP Industria landete der Münsterer Patrick Gamper (Bora) nach den 144 km von Larciano nach Larciano gestern auf dem 35. Rang. Das Tirol Cycling Team war indes bei der Trofeo Città di San Vendemiano im Einsatz. US-Fahrer Logan McLain wurde als bester Fahrer der Innsbrucker Equipe 29. Im Nationencup-Rennen von Gent-Wevelgem klassierte sich der Tiroler Emanuel Zangerle als 92. Mountainbiker Gregor Raggl (JB Brunex) ergatterte in Vrtojba (SLO) Rang zwei.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung