Entgeltliche Einschaltung

Coda, Dune bis King Richard: Wo man die Oscar-Gewinner 2022 streamen kann

Die Oscars 2022 sind vergeben. Ihr wollt euch von den Gewinnern selbst überzeugen? Wir listen auf, auf welchen Plattformen die preisgekrönten Filme gestreamt werden.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion
Egal ob Biopic, Animationsspaß, Sport-Drama oder Sci-Fi-Epos – sehenswert sind die Oscar-Preisträger allemal.
© TT

Innsbruck – Egal ob „Coda", „The Power of the Dog" oder „Dune" – auch 2022 wurden bei der Oscar-Verleihung in Los Angeles nicht nur klassische Kinoproduktionen ausgezeichnet, sondern auch Blockbuster von Streamingdiensten wie Netflix, Amazon und Disney+. Wer die Filme noch nicht gesehen hat, kann es sich im Heimkino gemütlich machen, denn sowohl Oscar-Gewinner als auch Nominierte sind auf den gängigen Streamingportalen zu sehen – und laufen sogar zum Teil auch noch im Kino. Ein Überblick:

Entgeltliche Einschaltung

🧏🏼 CODA

  • Oscar-Gewinner in den Kategorien „Bester Film", „Bestes adaptiertes Drehbuch" & Bester Nebendarsteller (Troy Kotsur)
  • zu sehen auf Apple TV+

Wie würdest du dich fühlen, wenn alle in deiner Familie taub sind – außer dir? Die 17-jährige Ruby versucht die Antwort zu finden. Vor der Schule hilft sie ihrer Familie, um den Fischereibetrieb über Wasser zu halten. Doch dann entdeckt Ruby ihre Leidenschaft: Als sie dem Schulchor beitritt, entflammt nicht nur die Liebe zur Musik, sondern auch die zu ihrem Duettpartner Miles. Als ihr Lehrer ihr ein Musikstudium vorschlägt, muss sich Ruby entscheiden: ihr Traum oder die Familie?

Der Coming-Of-Age-Film ist das amerikanische Remake der französischen Komödie „Verstehen Sie die Béliers?”, die es auf Amazon Prime gibt.


🤠 THE POWER OF THE DOG

  • Oscar-Gewinner in der Kategorie „Beste Regie"
  • zu sehen auf Netflix

Kein Film war bei den Oscars 2022 so häufig nominiert wie dieser Spätwestern von Regisseurin Jane Champion – nämlich ganze zwölf Mal. Das Western-Drama spielt im Jahr 1925 auf einer Ranch in Montana und handelt von den ungleichen Brüdern Phil (Benedict Cumberbatch) und George (Jesse Plemons). Dazwischen steht Witwe Rose (Kirsten Dunst), die mit George ein neues Leben anfangen will, doch sein tyrannischer Bruder Phil macht ihnen einen Strich durch die Rechnung. In seinem Selbsthass terrorisiert er seine Schwägerin und ihren Sohn.

Das Western-Drama basiert auf dem Roman „Die Gewalt der Hunde“ des US-amerikanischen Autors Thomas Savage aus dem Jahr 1967.


🙏🏼 THE EYES OF TAMMY FAYE

  • Oscar-Gewinner in der Kategorie Beste Hauptdarstellerin" (Jessica Chastain)
  • zu sehen auf Disney+ oder gegen Bezahlung auf Amazon Prime, Apple TV+ und im Sky Store

Tamara Faye Messner kannte in den USA so ziemlich jeder. Die 2007 an Darmkrebs verstorbene christliche Sängerin und Fernsehstar war die Ehefrau des skandalträchtigen Fernsehpredigers Jim Bakker. Dieses Biopic spielt in den 1970er-Jahren und erzählt zunächst die zuckerlrosa Lovestory der zwei, ehe sie ihren großen Durchbruch starten: Sie gründen den weltgrößten religiösen Rundfunksender. Für Millionen Christen in den USA wird Tammy Faye eine Legende: Durch ihre imposanten Wimpern, ihren eigenwilligen Gesang und ihren Einsatz für Menschen aus allen Gesellschaftsschichten. Doch finanzielle Ungereimtheiten, Intrigen und ein Missbrauchsskandal um ihren Mann bedrohen ihr christliches Imperium.


🎾 KING RICHARD

  • Oscar-Gewinner in der Kategorie Bester Hauptdarsteller" (Will Smith)
  • zu sehen im Kino oder gegen Bezahlung auf Apple TV+

Das Filmdrama ist ein etwas anderes Biopic, das sich nicht um die Sportlerinnen Venus und Serena Williams dreht, sondern um deren Vater Richard Williams. Will Smith spielt die unerbittlich kämpfende Vaterfigur der beiden Tennis-Stars. Denn ohne ihn wäre der Erfolg seiner Töchter nicht denkbar. Ein Film als Denkmal für einen widersprüchlichen Mann.


🎶 WEST SIDE STORY

  • Oscar-Gewinner in der Kategorie Beste Nebendarstellerin" (Ariana DeBose)
  • zu sehen auf Disney+ oder gegen Bezahlung auf Apple TV+ und Amazon Prime

Steven Spielberg widmet sich einem Klassiker der Musical-Welt, frei nach William Shakespears Drama „Romeo und Julia“. Die Geschichte kennt jeder: Auf den Straßen der New Yorker West Side liefern sich in den 1950er-Jahren zwei verfeindete Gangs einen erbitterten Bandenkrieg. Die Jets wollen um jeden Preis ihr Revier gegen die zugewanderten puerto-ricanischen Sharks verteidigen. Die ohnehin angespannte Situation eskaliert, als sich der frühere Jets-Anführer Tony (Ansel Elgort) in die schöne Maria (Rachel Zegler) verliebt – die Schwester des Sharks-Anführers Bernardo.

Für ihre Darstellung der Anita wurde Ariana DeBose als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Sie ist damit die erste queere Afro-Latina, die jemals einen Oscar gewann.


🪐 DUNE

  • Oscar-Gewinner in der Kategorie „Beste Kamera", „Bester Schnitt", „Bestes Produktionsdesign", Beste Visuelle Effekte", „Bester Sound", „Beste Musik"
  • zu sehen auf Sky/Sky Ticket oder gegen Bezahlung auf Amazon Prime

Der Sci-Fi-Epos ging mit zehn Nominierungen ins Oscar-Rennen und sahnte sechs Trophäen ab. Als großformatiges Franchise angelegt, möchte es „Star Wars“ Konkurrenz machen. Die Romanreihe galt lange als unverfilmbar. Gleich zwei Film-Adaptionen über den legendären Wüstenplaneten bestätigten diese Aussage. Doch Regisseur Denis Villeneuve traute sich, David Lynchs Flop-Film neu zu adaptieren und sorgte damit für die Film-Überraschung 2021. In den Hauptrollen stehen sich Timothée Chalamet und Zendaya gegenüber und kämpfen in diesem Space-Epos auf dem Wüstenplanet „Dune” um die Kontrolle über den Rohstoff „Spice”. Denn finstere Mächte wollen die Kontrolle über die kostbare Substanz an sich reißen.


✨ ENCANTO

  • Oscar-Gewinner in der Kategorie Bester Animationsfilm"
  • zu sehen auf Disney+, im Kino oder gegen Bezahlung auf Amazon Prime und Apple TV+

Schon mal einen Disney-Film mit einer Brillenträgerin als Heldin gesehen? Nein?! Dann wird es höchste Zeit für „Encanto“. In einem kleinen versteckten Bergdorf, irgendwo in Kolumbien, lebt die Familie Madrigal. Das Dorf trägt den selbsterklärenden Namen Encanto, also verzaubert. Jeder der Madrigals besitzt eine magische Fähigkeit. Die Einzige, die allerdings leer ausgegangen ist, ist Mirabel. Sie versucht das Beste aus ihrer Lage zu machen. Doch plötzlich wird das Zuhause der Familie bedroht, was zur Folge hat, dass die Magie aus Encanto verschwindet. Nun muss Mirabel ihr Zuhause retten.

⚫⚪ CRUELLA

  • Oscar-Gewinner in der Kategorie „Bestes Kostümdesign"
  • zu sehen auf Disney+

Erinnert ihr euch noch an die Bösewichtin aus „101 Dalmatiner“, Cruella De Vil? Der Film erzählt gewissermaßen ihre Vorgeschichte: Da ist Cruella (Emma Stone) noch eine junge Frau voller Träume im London der 1970er-Jahre. Sie will sich in der Modeindustrie einen Namen machen. Sie ist jedoch nicht wie die anderen: Mittellos aufgewachsen, finanziert sie sich mit kleinkriminellen Aktivitäten ihr Leben. Doch bald bietet ihr sich die Gelegenheit, bei einem großen Auftritt in den gehobenen Kreisen Aufsehen zu erregen.


🎺 SUMMER OF SOUL

  • Oscar-Gewinner in der Kategorie Bester Dokumentarfilm"
  • zu sehen auf Disney+ und Sky/Sky Ticket

1969 fand im selben Sommer wie Woodstock nur zwei Autostunden entfernt ein weiteres Musikfestival statt, das lange Zeit in Vergessenheit geraten schien. Das Harlem Culture Festival feierte sechs Wochen lang Schwarze Geschichte, Kultur, Mode und Musik. Das damals gefilmte Material wurde nie veröffentlicht und versauerte über Jahrzehnte in Kellerarchiven – bis heute. Die Dokumentation zeigt erstmals die Auftritte von Legenden wie Stevie Wonder, B.B. King und Nina Simone. Außerdem beschäftigt sie sich mit der Frage, was geschehen wäre, wenn das Festival nicht aus dem kollektiven Gedächtnis gelöscht worden wäre.

🎬 BELFAST

  • Oscar-Gewinner in der Kategorie Bestes Originaldrehbuch"
  • zu sehen im Kino oder ab dem 28. April zum Kaufen auf Amazon Prime

Eine autobiografisch inspirierte Geschichte des Regisseurs Kenneth Branagh, in der es um einen Buben im Irland der 1960er Jahre geht, der während des Nordirlandkonflikts seine Heimat zurücklassen muss. Ein starker Film mit Jamie Dornan („Fifty Shades Of Grey") als Nebendarsteller, der den Zuschauer aufgrund der aktuellen Umstände in der Ukraine nicht kaltlässt.


🚘 DRIVE MY CAR

  • Oscar-Gewinner in der Kategorie Auslandsoscar"
  • zu sehen über Umwege auf HBO Max und in ausgewählten Kinos

Das japanische Drama war auch in der Sparte „Bester Film" nominiert und erzählt die gleichnamige Kurzgeschichte von Schriftsteller Haruki Murakami, in der es um den Theaterregisseur Yusuke (gespielt von Hidetoshi Nishijima) geht. Im Filmdrama muss er mit dem Verschwinden seiner Frau und der sich anbahnenden Beziehung zu seiner Chauffeurin zurechtkommen.

📺 Eine Auswahl ...

weiterer Oscar-nominierter Filme, die ebenso zu streamen sind:

  • Don't look up: Netflix
  • Die Frau im Dunkeln: Netflix
  • tick, tick ... BOOM: Netflix
  • Die Mitchells gegen die Maschinen: Netflix
  • The Hand of God: Netflix
  • Nightmare Alley: Disney+
  • Luca: Disney+
  • Raya und der letzte Drache: Disney+
  • Free Guy: Disney+ oder zum Leihen auf Amazon Prime
  • Macbeth: Apple TV+
  • Being the Ricardos: Amazon Prime
  • Der Prinz aus Zamunda 2: Amazon Prime

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung