Entgeltliche Einschaltung

Vor Jahren gestorben: Mumifizierte Frau in Wohnung in Triest gefunden

  • Artikel

Triest – Die mumifizierte Leiche einer italienischen Pensionistin, die schon vor mehreren Jahren gestorben war, ist von Beamten der Fürsorgeanstalt INPS in einer Wohnung in Triest gefunden worden. Diese suchten Beweise, dass die 1933 geborene Rentnerin noch am Leben war und entdeckten die Leiche zusammen mit jener ihrer Katze, berichteten lokale Medien.

Auf dem Küchentisch der Wohnung wurden Lebensmittel mit Ablaufdatum 2018 gefunden. Laut den Medizinern sei die Frau schon seit Jahren tot. Medienberichten zufolge hatte die Tote eine Schwester, mit der sie jedoch keinen Kontakt mehr hatte.

Entgeltliche Einschaltung

Im Februar war eine 70-jährige Italienerin mindestens zweieinhalb Jahre nach ihrem Tod in ihrer Wohnung in der Nähe von Como entdeckt worden. Die stark verweste Leiche wurde von der Feuerwehr in einem Sessel im Wohnzimmer gefunden. Die Pensionistin lebte allein in einem Einfamilienhaus und war seit mindestens September 2019 nicht mehr gesehen worden. Sie starb vermutlich an einem Herzinfarkt, sagte ein Gerichtsmediziner. (APA)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung