Entgeltliche Einschaltung

„Charity Ski Day“ in Kirchdorf: Skifahren für die Ukraine

  • Artikel
  • Diskussion
Beim Charity Ski Day wurde gesammelt.
© Skischule Kirchdorf/Bichler

Kirchdorf i. T. – „Skifahren für die Ukraine“ lautete das Motto in Kirchdorf. Geladen wurde zu einem „Charity Ski Day“. Geboten wurden neben dem freien Eintritt ins Skigebiet auch die „Alpin Kids Kirchdorf“-Skibar mit Kuchen und Gebäck sowie die WSV-Kirchdorf-Würstel-Station. Die Musiker Gordon Loy Murray, Michael de Winter und Tobias Waltl sorgten für tolle Stimmung und Tanzeinlagen. Weitere Spendeneinnahmen kamen durch die „Versteigerung“ von Skilehrern und Sachpreisen zusammen. Ein Höhepunkt für die Kinder war die Schneeschleuder – für jeden Treffer spendete die Skischule Kirchdorf einen Euro.

Entgeltliche Einschaltung

Sehr ergreifend war für die Gäste des Charity Day der Besuch einer Familie aus der Ukraine, welche vor wenigen Tagen geflüchtet ist und von der Flucht erzählte. Organisator David Bichler war überwältigt vom Zusammenhalt und konnte am Ende des Tages 7750 Euro für „Nachbar in Not“ übergeben. (TT)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung