Entgeltliche Einschaltung

Simply Red, Hits und Schnee: 10.000 Fans bei Konzert auf Ischgler Idalp

Die britische Band Simply Red gab am Samstag ihr Ischgl-Debüt. 10.000 Fans waren vom Konzert im Schneetreiben begeistert.

  • Artikel
  • Diskussion
Schneeflocken verzierten den Frühlingsauftritt von Simply Red auf der Ischgler Idalp. Die Fans waren begeistert.
© Sam, Mag. Sabine Sulzenbacher

Ischgl – „Ist das Frühling?“ Mick Hucknalls Frage, mit der er am Samstag das Frühlingskonzert auf der Ischgler Idalp eröffnete, war nicht unberechtigt. Dicke Flocken umrahmten die winterliche Kulisse des Simply-Red-Auftritts auf 2300 Metern.

Entgeltliche Einschaltung
Mick Hucknall von Simply Red gab Gas.
© TVB Paznaun-Ischgl

Den 10.000 Besuchern schien es zu gefallen. Allen voran Beate Moser, die extra für das Konzert aus Hamburg angereist war: „Mick, der Frontman der britischen Soul- und Pop-Band, war quasi für meine Hochzeit verantwortlich.“ Vor Jahren hatte sie ihren heutigen Mann auf einem Konzert des gebürtigen Manchesters kennen gelernt: „Grund genug, unsere Liebe bei einem Simply-Red-Auftritt in Tirol aufzufrischen. Ein Konzert im Schnee-Ambiente haben wir uns nämlich romantisch vorgestellt.“

Hucknall und seine sechsköpfige Band bemühten sich, den Erwartungen zu entsprechen. In flauschigem Pelzmantel und mit verspiegelter Pilotenbrille tigerte der 61-Jährige mit den markant roten Haaren in reinrassiger Popstarmanier 80 Minuten lang über die Bühne. „Von Starallüren war bei der Konzertorganisation allerdings nicht das Geringste zu merken“, betont Dietmar Walser. Lediglich auf Maskenpflicht im Backstagebereich legte der stimmgewaltige Hucknall laut dem Geschäftsführer des TVB Paznaun-Ischgl Wert.

📽️ Video | Simply Red in Ischgl:

Doch die Corona-Regeln versuchten die Organisatoren ohnehin auch in den Gondeln und Innenräumen einzuhalten. Nur im Publikumsbereich galt keine Maskenpflicht. Hits wie ,If you don’t know me by now‘ bis ‚Something got me started‘ freute die Fans jedenfalls mit und ohne Maske.

Mit dem Open-Air-Konzert eröffnen die Briten die neue Eventreihe der Region: „Spring Blanc“. Die beinhaltet neben kulinarischen Angeboten Konzerte wie mit dem Balladen-Barden Max Mutzke, der in zwei Wochen auf der Idalp auftritt, und Ende des Monats rocken die grammyausgezeichneten Kings of Leon. (sam)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung