Deutschland

Um Impfzertifikate zu verkaufen: Mann ließ sich in Sachsen 87 Mal impfen

Bis zu drei Spritzen am Tag soll der Mann sich abgeholt haben.
© dpa

Statt einer Auffrischimpfung holt sich ein Mann in Sachsen gleich 85 Booster-Spritzen ab. Er kommt jedes Mal mit einem neuen Impfausweis – und verkauft die Pässe wohl weiter. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den 61-Jährigen.

Verwandte Themen