Entgeltliche Einschaltung

Erster Auftritt der ESC-Starter LUM!X feat. Pia Maria: „Ein Wahnsinn“

Österreichs Song-Contest-Duo performte seinen Song „Halo“ in London erstmals gemeinsam vor Publikum.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion
DJ LUM!X und die Tirolerin Pia Maria vertreten Österreich beim Song Contest in Turin.
© APA

London – Erstmals standen Österreichs Eurovision Song Contest-Starter LUM!X und Pia Maria am gestrigen Sonntag in London gemeinsam vor Publikum auf der Bühne und performten ihren Song „Halo“. „Die Crowd war ein Wahnsinn, die sind richtig abgegangen und haben mitgesungen“, freute sich DJ LUM!X nach der „London Eurovision Party 2022“ im ausverkauften Hard Rock Hotel. Dort standen auch die KandidatInnen zwanzig weiterer Nationen auf der Bühne.

Entgeltliche Einschaltung

„Ich kann es gar nicht in Worte fassen. Es war so ein unglaubliches Gefühl – cooles Adrenalin!“, war auch Pia Maria von der Stimmung der 500 Fans in London begeistert. Sie freue sich auf weitere Auftritte. Das Song Contest-Pre-Event in der britischen Hauptstadt soll denn auch nicht das letzte sein – am Donnerstag, den 7. April, geht es für die beiden weiter nach Tel Aviv, den Abschluss der Promotour bildet „Eurovision in Concert“ in Amsterdam am Samstag, den 9. April.

📽️ Video | Pia Maria in „Tirol Live” (Sendung vom 25. März)

Am 10. Mai treten LUM!X und Pia Maria dann im ersten Semifinale des Song Contests in Turin mit der Startnummer 13 für Österreich an. Das Große Finale findet am 14. Mai statt.

Eurovision Song Contest 2022

ORF 1 überträgt die beiden Halbfinale am 10. und 12. Mai sowie das Finale am 14. Mai ab 21.00 Uhr live aus Turin.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung