Entgeltliche Einschaltung

SVP-Fraktionschef Gert Lanz zieht die Reißleine

  • Artikel
  • Diskussion

In der Südtiroler Volkspartei (VP) ist der Klubchef im Landtag, Gert Lanz, jetzt zurückgetreten. Zehn von 15 Abgeordneten seiner Fraktion hatten eine Vertrauensabstimmung gefordert, doch diesen Schritt nicht gesetzt. Gestern Mittwoch hat es Lanz gereicht und er hat selbst die Reißleine gezogen. Er gilt als Vertrauter von Landeshauptmann Arno Kompatscher und übte im Zusammenhang mit der Affäre um Abhörprotokolle wegen einer versuchten Einflussnahme auf die Ausschreibung von Buskonzessionen heftige Kritik an Parteikollegen. Das wurde ihm jetzt zum Verhängnis. Noch ungeklärt ist die weitere Vorgangsweise gegenüber dem umstrittenen Landesrat Thomas Widmann. Ihm hat Kompatscher die Kompetenzen entzogen, an einen freiwilligen Rücktritt denkt Widmann aber nicht.


Entgeltliche Einschaltung

Gemeindeverbandspräsident Ernst Schöpf wird sich am 2. Mai beim Tiroler Gemeindetag in Haiming der Wiederwahl stellen. Der Sölder Bürgermeister und ehemalige Landtagsabgeordnete steht seit 2009 an der Spitze der Tiroler Bürgermeister. (pn)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung