Entgeltliche Einschaltung

Rabiate Betrunkene gingen in Kematen auf vier Polizeibeamte los

Am Donnerstagabend beschimpften und bedrohten die beiden Einheimischen zuerst zwei Polizisten. Dann wurden sie handgreiflich. Das Duo wurde vorläufig festgenommen.

  • Artikel

Kematen – Zwei Betrunkene sorgten am späten Donnerstagabend für einen Polizeieinsatz in Kematen. Einer Streife fielen gegen 23 Uhr die 28 und 31 Jahre alten Männer beim Melachkreisverkehr auf. Das Duo war offenbar stark alkoholisiert. Die Männer beschimpften während der folgenden Amtshandlung die Polizisten massiv. Außerdem drohten sie den Beamten, diese "herzuschlagen". Die mehrmaligen Aufforderungen, ihr Verhalten einzustellen, ignorierten die beiden Einheimischen.

Die Männer wurden zunehmend aggressiver, schließlich riefen die Polizisten eine zweite Streife hinzu. Als die Betrunkenen dann handgreiflich wurden, klickten die Handschellen: Beide wurde vorübergehend festgenommen. Sie werden auf freiem Fuß angezeigt. Die vier Polizeibeamten und der 31-Jährige wurden leicht verletzt. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung