Entgeltliche Einschaltung

Neuer Renault Kangoo bleibt kompakter Raumriese

Die Neuauflage des Hochdachkombis von Renault behält alte Stärken bei.

  • Artikel
  • Diskussion
Praktisch in vielerlei Hinsicht: der neue Renault Kangoo.
© Höscheler

Innichen – Im Vorjahr rührte Renault ganz groß die Werbetrommel für die neue Kangoo-Generation. Mit frischer Formensprache, einer Aufwertung des Interieurs und einem neuen Infotainmentsystem sollte die interessierte Kundschaft angesprochen werden – neben dem üblichen Hinweis, dass der Kangoo seine traditionellen Alltagsqualitäten weiterhin pflege.

Entgeltliche Einschaltung

In der Tat beherrscht auch der Nachfolger das richtig gut, was seine gut verkauften Vorgänger schon konnten: viel Platz anbieten, für Personal ebenso wie für Ladegut. Dies gilt schon für die fünfsitzige Basisversion, die wir in den vergangenen Wochen durch die Alpen fuhren. Vollwertige Sitze in der Reihe zwei mit viel Bein- und Kopffreiheit erfreuen die Insassen, dazu kommt noch ein ziemlich großes Ladeabteil, das sich bei leichter Faltbarkeit der Rücksitze sogar noch erheblich erweitern lässt. Damit ist der Transport selbst von sperrigen Fahrrädern aufrecht keine Zauberei mehr.

Was das Fahren betrifft, empfiehlt sich der 95 PS starke Turbodiesel: Der Vierzylinder ist laufruhig und nicht übermäßig durstig, gerade mal sechs Liter je 100 Kilometer gönnte er sich im Test, der ihn durch Nord-, Ost- und Südtirol führte. Allzu viel Temperament sollten sich die Nutzer von ihm aber nicht erwarten, auch wenn er auf der Landstraße zu soliden Überholmanövern fähig ist.

Die Lenkung ist sehr leichtgängig und indirekt, das Fahrwerk kann seine Herkunft (Nutzfahrzeugsektor) nicht ganz verbergen. Die verwendeten Materialien sind einfach gehalten und leicht abwaschbar, was sich vor allem im Kofferraum bezahlt machen kann. Mit Verzögerungen arbeitet das Infotainmentsystem gelegentlich, wobei sich die Navigation als sehr hilfreich erweist. Besondere Erwähnung verdienen die beiden Schiebetüren, die den Alltagsnutzen und die Praktikabilität des Modells (ab 29.600 Euro, Intens-Ausstattung) noch einmal erhöhen. (hösch)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung