Entgeltliche Einschaltung

Drogen im Wert von 15.000 Euro von Südtiroler Polizei beschlagnahmt

Eine 34-Jährige soll laut Medien rund 100 Gramm Kokain bei sich gehabt haben, als die Beamten sie aufhielten. Auch ihr Partner hatte einige Gramm des Suchtmittels bei sich.

  • Artikel

Bozen – Die Bozener Polizei hat diese Woche Drogen im Wert von 15.000 Euro von einem bereits amtsbekannten Paar beschlagnahmt. Wie die Internet-Plattform stol.it am Samstag berichtete, soll die 34-Jährige rund 100 Gramm Kokain bei sich gehabt haben, als die Beamten sie aufhielten. Sie versuchte, die Drogen in ihrer Unterwäsche zu verstecken. Ihr 44-jähriger Partner führte ebenfalls einige Gramm Kokain mit sich. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt, sie in den Hausarrest überstellt. (APA)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper
Entgeltliche Einschaltung

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung