Entgeltliche Einschaltung

Familienauto ging in Pians in Flammen auf: Eltern und drei Kinder unverletzt

  • Artikel

Pians – Glück im Unglück hatte am Samstagnachmittag eine fünfköpfige Familie aus Deutschland. Nach dem Strengener Tunnel, bei der Ausfahrt Pians, fing der Wagen der Eheleute plötzlich Feuer. Erst hatten sie ein Knacken wahrgenommen. Als sämtliche Kontrollleuchten aufleuchteten, rauchte es auf einmal aus den Lüftungsschlitzen.

Geistesgegenwärtig stieg das Paar mit seinen drei Töchtern aus dem Auto und schaffte es noch, das Gepäck aus dem Kofferraum zu räumen. Jegliche Versuche, das Feuer zu löschen, liefen jedoch ins Leere. Erst die alarmierte Feuerwehr Pians konnte den Brand löschen. Das Auto war völlig ausgebrannt. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt. Die Arlbergschnellstraße müsste für ca. 30 Minuten für den Verkehr gesperrt werden. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung