Entgeltliche Einschaltung

Arbeiter (57) trennte sich bei Holzarbeiten in Kössen Teil des Zeigefingers ab

  • Artikel

Kössen – Einen Teil seines linken Zeigefingers verlor am Samstagnachmittag ein 57-Jähriger in Kössen. Der Mann war gerade mit dem Spalten von Rundholz zugange, als er mit besagtem Finger plötzlich unter den Spaltkeil geriet. Der Finger wurde am mittleren Glied komplett abgetrennt. Seine Frau sicherte es und alarmierte die Rettung. Ein Notarzthubschrauber flog den Verletzten ins Krankenhaus nach Salzburg. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung