Entgeltliche Einschaltung

ÖSV-Ass Danklmaier verletzte sich beim Training in Sölden schwer am Knie

Beim österreichischen Abfahrtsmeister wurde ein Riss des vorderen Kreuzbandes sowie eine Meniskusverletzung diagnostiziert. Danklmaier wurde noch am Dienstag in Hochrum operiert.

  • Artikel
  • Diskussion
Daniel Danklmaier muss eine lange Zwangspause einlegen.
© GEPA pictures/ Oliver Lerch

ÖSV-Speed-Ass Daniel Danklmaier verletzte sich am Dienstag beim Training in Sölden schwer. Der aktuelle österreichische Abfahrtsmeister spürte nach einem 25-m-Sprung Schmerzen im linken Knie und konnte seine Fahrt nicht fortsetzen.

Entgeltliche Einschaltung

Bei einer Untersuchung in der Privatklinik Hochrum wurde ein Riss des vorderen Kreuzbandes sowie eine Meniskusverletzung festgestellt. Der 28-jährige Steirer wurde noch am gleichen Tag von Christian Fink operiert und fällt rund ein halbes Jahr aus. (TT.com)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung