Entgeltliche Einschaltung

Miederer Bürgermeister Stern steht Planungsverband Stubaital vor

  • Artikel
  • Diskussion
Übergabe im Planungsverband Stubaital: Auf Schönbergs Bürgermeister Hermann Steixner (r.) folgt der Miederer Bürgermeister Daniel Stern als Obmann.
© Gemeinde Mieders

Innsbruck – Nach den Gemeinderatswahlen finden sich mit Andreas Gleirscher (Neustift), Hans Deutschmann (Fulpmes) und Peter Lanthaler (Telfes) gleich drei neue Bürgermeister im Planungsverband (PV) Stubai. Bei der ersten Sitzung nach der Wahl wurde Daniel Stern, Bürgermeister von Mieders, zum Obmann gewählt. Mit seinen 39 Jahren ist er der jüngste unter den Stubaier Ortschefs. Als Stellvertreter fungiert Schönbergs Bürgermeister Hermann Steixner, der bisherige Planungsverbandsobmann. Steixner bezeichnet seinen Nachfolger als „beherzten Stubaier und Netzwerker mit großem Talent“.

Entgeltliche Einschaltung

Der PV Stubai gilt als Vorreiter in Tirol: Seit drei Jahren beschäftigt man einen „Talmanager“, der mit Bevölkerung, Politik und Institutionen zusammenarbeitet. Der Talentwicklungsprozess „Zukunft Stubai“ mit Arbeitsgruppen wie Mobilität, Wirtschaft oder Soziales soll fortgeführt werden. Ein Schwerpunkt wird die Umsetzung der Klima- und Energiemodellregion mit Projekten in den Gemeinden und Beratung für die Bürger. (dd)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung