Entgeltliche Einschaltung

Highlights im Video: Telfs holte gegen Admira Dornbirn ersten Punkt

Der SV Telfs schrieb beim 1:1 gegen Admira Dornbirn erstmals in der Regionalliga West an, war aufgrund eines schweren Fehlers vor dem Gäste-Treffer nicht zufrieden. Bei uns gibt's die Highlights der Partie! Schwaz thront derweil an der Spitze.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion
Im hartumkämpften Match teilten Telfs und Dornbirn die Punkte.
© Thomas Böhm

Per schöner Einzelleistung samt Schlenzer in das lange Eck erzielte Ex-Profi Julius Perstaller am Samstag in der Regionalliga West beim 1:1-Heimremis gegen Admira Dornbirn den Ausgleich (47.). Böse Zungen behaupteten, die Oberländer erzielten an diesem Tag noch einen weiteren Treffer. Denn der Rückstand gegen die Vorarlberger (35.) entsprang einem Missverständnis zwischen einem Verteidiger und Torhüter Daniel Mittermair. „Die letzten sechs Tore haben wir uns fast alle selbst geschossen“, musste der akribische Telfs-Trainer Werner Rott keine stundenlange Analyse betreiben, um einen Grund für die zuletzt fehlende Ausbeute (nur ein Punkt aus vier Spielen) ausfindig zu machen.

Entgeltliche Einschaltung

📽️ Die Highlights I SV Telfs – Admira Dornbirn 1:1

Der SC Schwaz konnte sich derweil durch den 2:0-Heimerfolg gegen St. Johann an die Tabellenspitze manövrieren. Obwohl Trainer Akif Güclü lange auf die entscheidenden Treffer durch einen Kinzner-Kopfball (86.) und ein Joker-Tor von Michael Knoflach (91.) warten musste, war für ihn die Mannschaft der Star: „Ich bin stolz auf mein Team“, atmetete Güclü durch: „Wir haben gewusst, dass der Gegner tief steht und mit langen Bällen agiert.“ Spät, aber doch fand man eine Lücke im Salzburger Abwehrriegel. (dale)

📽️ Das Match im Re-Live I SV Telfs – Admira Dornbirn 1:1

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung