Entgeltliche Einschaltung
Plus

Ex-Außenminister Linhart wird nun doch Botschafter in Berlin

Im zweiten Anlauf: Der Kurzzeit-Außenminister Michael Linhart (ÖVP) wird nun doch Botschafter in Berlin.

  • Artikel
  • Diskussion (3)
Michael Linhart folgte auf Alexander Schallenberg und machte für ihn Platz.
© APA

Wien – Eigentlich hätte Kurzzeit-Außenminister und Spitzendiplomat Michael Linhart (ÖVP), der sich erst gar nicht für das Amt beworben hatte, den Posten als Botschafter in Deutschland Anfang März antreten sollen. Doch sein Vorgänger und Nachfolger im Außenamt, Alexander Schallenberg (ÖVP), musste infolge einer parlamentarischen Anfrage den Botschafterposten neu ausschreiben. Schallenberg sprach damals im Februar von einem „Fehler, den ich wahnsinnig bedaure“. Für den Posten in Berlin gab es im Dezember 14 Bewerber, Linhart war aber nicht darunter.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung