Entgeltliche Einschaltung
Entgeltliche Einschaltung

Erber Brennhäusl: Traditionelle Tiroler Brennkunst hautnah erleben

Liebhaber hochwertiger Schnapskultur und Tiroler Spezialitäten kommen in der ältesten Kupferkesselbrennerei Tirols voll auf ihre Kosten. Im Brennhäusl der Edelbrennerei Erber in der Dorfstraße in Brixen im Thale erwarten den Besucher feinste Edelbrände und ausgezeichnete Tiroler Spezialitäten.

Auf den Spuren traditioneller Brennkunst: Die größte Schaubrennerei Tirols wurde 2018 renoviert und neugestaltet.
© Erber Edelbrände/Saringer

Schnaps zu brennen hat in ganz Tirol eine jahrhundertealte Tradition. Die hochprozentigen Erzeugnisse sind weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und bei der einheimischen Bevölkerung gleichermaßen beliebt wie bei den Gästen aus aller Herren Länder. Seit 1651 steht der Name Erber für Edelbrände auf allerhöchstem Niveau. So werden hier seit mehr als 350 Jahren edelste Tropfen von höchster Qualität nach altem Handwerk gebrannt. Für die hohe Qualität ist der Einsatz von besten Rohstoffen Voraussetzung. „Wir setzen auf langjährige Partnerschaften mit unseren Obstbauern, die zum größten Teil aus Tirol und Südtirol stammen. Vollreifes Obst in bester Qualität ohne Druckstellen wird von mir persönlich ausgesucht. Doppelt gebrannt, mit eigenem Bergquellwasser versetzt und lange gereift – so werden unsere Edelbrände und Schnäpse zur echten Tiroler Genusskultur,“ schwärmt Brennmeister und Edelbrandsommelier Christian Schmid.

„Jährlich werden mehr als 400 Tonnen Obst zu Obstbränden verarbeitet und in alle Welt exportiert.“

Christian Schmid, Brennmeister und Edelbrandsommelier

Die Produkte von Erber sind aufgrund ihrer Qualität mehrfach ausgezeichnet und preisgekrönt. Ob von Falstaff, ob DLG-Goldmedaillen, Gold bei den World Spirits Awards oder die Auszeichnungen „World Class Distillery“ bzw. „Master-Class Distillery“: die Brennerei Erber zählt seit Jahren zu den besten Edelbrennereien der Welt.

Schaubrennerei Brennhäusl

Die größte Schaubrennerei Tirols, die 2018 umfangreich renoviert und neugestaltet wurde, bietet die Möglichkeit, Tradition und Innovation hautnah zu erleben. Besonders stolz ist man im Hause Erber darauf, dass die Brennkessel nach wie vor aus Kupfer sind. Als älteste Tiroler Kupferbrennerei weiß man um die Vorteile dieses Materials: „Kupfer ist ein besserer Wärmeleiter, filtert zudem viel mehr Schwebestoffe als Edelstahl. Dadurch gewinnt der Edelbrand ein Mehr an Geschmack und ist von höchster Reinheit“, erklärt Christian Schmid.

„Mit unserem Brennhäusl möchten wir allen interessierten Besuchern das Kulturgut Tiroler Schnaps näherbringen“, erklärt Christian Schmid. „Wir zeigen die jeweiligen Produktionsschritte für Edelbrände, Schnäpse und Liköre und erzählen bei einer Führung die spannende Geschichte des Familienunternehmens. Ein Erlebnisweg durch unser Brennhäusl, ein kurzer Film im hauseigenen Kino und eine anschließende Verkostung verschiedener Sorten Spirituosen runden den eindrucksvollen Besuch perfekt ab. Auf Wunsch servieren wir dazu selbstverständlich eine traditionelle Tiroler Jause.“

Die Verkostung kann auf Wunsch mit einer Tiroler Jause kombiniert werden.
© Erber Edelbrände/Saringer

Die Führungen finden jeweils nach Voranmeldung statt und dauern rund 40 Minuten. Damit man die echte kulinarische Tiroler Lebensart mit Familie und Freunden auch daheim stilecht erleben kann, werden alle Spezialitäten direkt im Brennereishop oder im Onlineshop unter shop.erber-edelbrand.com zum Verkauf angeboten. Das Brennhäusl hat Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 18 Uhr geöffnet, am Samstag von 9 bis 12 Uhr. Rund um das Brennhäusl sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

Edelbrennerei Erber – Qualität aus der Tiroler Bergwelt

Nach alter Tradition werden bei Erber Edelbrände Qualitätsprodukte der besonderen Art destilliert. Im 16. Jahrhundert erteilte Kaiser Maximilian I. der Familie Erber das Brennrecht unter der Bedingung, dass mit dem Wasser aus der Quelle zuerst Mensch und Vieh versorgt werden mussten. Das übrige Wasser durfte zum Brennen verwendet werden. Die hauseigene Quelle ist auch heute noch ein wesentlicher Faktor für die Qualität der herausragenden Spezialitäten von Erber, ebenso wie die zum Brennen verwendeten gesunden, reifen Früchte mit ausgeprägtem Aroma und hohem Zuckergehalt. Mit Talent, Geduld und Ausdauer gelingen dem hochqualifizierten Erber-Team Brände, Liköre und Spirituosen erster Klasse. Die Produkte von Erber zählen zur absoluten Weltspitze.


Schlagworte