Entgeltliche Einschaltung

Auto ging auf Alm in Finkenberg vor Augen der Lenkerin in Flammen auf

Weil sie sich auf dem Weg zur Alm in Richtung Penken verirrte, geriet eine 22-jährige deutsche Autolenkerin auf eine Seehöhe von 1630 Metern. Der Motor ihres Wagens überhitzte und fing schließlich Feuer.

  • Artikel
  • Video
Der Wagen ging nach kürzester Zeit in Flammen auf.
© ZOOM.TIROL

Finkenberg – Das war wohl zuviel für den Motor: Weil sich eine 22-jährige deutsche Lenkerin auf dem Weg zur Alm in Finkenberg verirrte, war die Motortemperatur des Pkw nach kurzer Zeit überhöht. Wenig später fing das Fahrzeug Feuer.

Entgeltliche Einschaltung

Es war gegen 22 Uhr, als die 22-Jährige mit dem Auto ihres Großvaters im Ortsteil Astegg auf der Forststraße in Richtung Penken fuhr, weil sie einen Freund auf einer Almhütte besuchen wollte. Auf dem Weg dorthin verfuhr sich die Frau und geriet ungewollt auf einer Seehöhe von rund 1630 Metern zur sogenannten „Grubenaste“. Kurz darauf trat plötzlich aus der linken Seite des Motorraumes Rauch aus und der Motorraum des Pkw fing Feuer. Da die Löschversuche der jungen Lenkerin und ihres zu Hilfe gerufenen Freundes erfolglos blieben, wurde gegen 22.30 Uhr die Feuerwehr alarmiert.

Die Einsatzkräfte verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das Stallgebäude.
© ZOOM.TIROL

Der mittlerweile in Vollbrand stehende Pkw konnte schließlich von den Einsatzkräften der Feuerwehren Finkenberg und Mayrhofen gelöscht werden. Die Feuerwehrleute verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf ein unmittelbar neben dem brennenden Fahrzeug befindliches Stallgebäude. Aufgrund der starken Hitzeentwicklung wurde die Holzverschalung des Stallgebäudes jedoch teilweise verkohlt. Am Auto entstand Totalschaden. Der am Stallgebäude entstandenen Schaden kann derzeit nicht angegeben werden. Verletzt wurde durch den Vorfall niemand.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Finkenberg und Mayrhofen mit insgesamt 45 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen, zwei Einsatzkräfte des Roten Kreuzes sowie eine Polizeistreife. (TT.com)

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

📽️ Video | Pkw vollständig ausgebrannt:


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung