Entgeltliche Einschaltung

22 Bäume zur Beschattung: HTL Imst verbessert das Klima

Rund um die „Holz-HTL“ werden 22 Bäume gepflanzt und zur Beschattung genutzt.

  • Artikel
  • Diskussion
Gestern wurde eine Edelkastanie im HTL-Innenhof gepflanzt. Initiator Martin Mende (vorne l.) griff mit VBM Thomas Schatz zur Schaufel.
© Paschinger

Imst – Es wird heiß. Nicht nur, weil sich der Sommer nähert und sich gleichzeitig der Planet erwärmt. Rund um die HTL Imst gibt es zwar bereits einige Bäume. Aber noch sind es zu wenige, um den nötigen Schatten zu bieten. Denn Versiegelungen tun das Ihrige, dass sich der Platz rundherum und selbst die Klassenräume mit der Sonneneinstrahlung aufheizen.

Entgeltliche Einschaltung

Schon seit 2019 läuft das Programm „Land schafft Bäume“: Das Land Tirol unterstützt dabei Gemeinden bei der Pflanzung von Bäumen. Davon hat auch die HTL Imst profitiert. Neben der Stadtgemeinde engagieren sich nun aber auch ehemalige Lehrpersonen der HTL Imst finanziell, um das Projekt noch weiter voranzutreiben: Und so werden jetzt weitere 22 verschiedene Bäume rund um die Schule gesetzt.

Es ist insbesondere die Klasse der 4AHIHR (Innenarchitektur und Holztechnologie) unter ihrem Klassenvorstand Martin Mende, die sich schon seit ihrem ersten HTL-Schuljahr in Sachen Nachhaltigkeit und Klimaschutz hervortut. „Wir haben auch schon an Fridays For Future teilgenommen“, so einer der Schüler. Aber auch am Schulgelände engagierte man sich ständig – etwa beim Aufsammeln achtlos weggeworfener Zigarettenstummel.

Mende hat sich insbesondere um die finanzielle Unterstützung der Baumpflanz-Aktion durch ehemalige Lehrer bemüht. Auch der Plan für die Aufstellung der Bäume stammt von ihm. Mende geht es vielfach auch darum, „dass die Schüler die Hölzer und deren Früchte in der Natur erkennen“. Und so sind es nicht nur Ahorn-Familien, Eichen, Buchen und Edelkastanien, sondern auch diverse Obstbäume, die nun auf dem Schulgelände wachsen und mit den Jahren auch entsprechenden Schatten bieten. Geholfen hat – vor allem bei der Vorbereitung des Bodens – der Maschinenring.

HTL-Direktor Stefan Walch freut sich über diese Aktion, die auch endlich wieder ein Zeichen für das lebendige Schulleben ist. Überhaupt sei die „Holz-HTL“ eine Schule mit allen Sinnen. (pascal)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung